Gasthaus Kraus

Das Gasthaus Kraus – oder wie es eigentlich heißt „Zur Jakobslust“ verdient eine Blick hinter den geschwungenen Eingangsbogen, hinein in eine über 100-jährige Familiengeschichte voller Leben und mit dem, was Leib und Seele zusammenhält, etwas zu essen halt.

Unübersehbar deutet das rote Sandsteinwappen im Zentrum der Außenmauer, über den beiden Eingängen, auf über 100 Jahre Kraus’sche Dynastie hin. „JK“ steht für Jakob Kraus, der sich 1912 als Steinbruchbesitzer anschickte, das Wirtschaftsanwesen nach einem Brand wieder aufzubauen.

Heute, steht mit Armin Kraus, seiner Frau Silvia und Sohn Michael bereits die vierte und fünfte Generation in der Verantwortung.